Kristin Stiehler

Ein Wendepunkt in meinem Leben war für mich und alle ehemaligen Bürger der DDR das Jahr 1989. Bis dahin verlief mein Leben in festen vorgefertigten Bahnen. Nach meinem Sozialpädagogischen Studium arbeitete ich als Erzieherin und nebenberuflich als Übungsleiterin. 1988 stellte ich mich einer neuen Herausforderung und begann ein weiterführendes Studium zur Ausbildung als Dozentin. Gleichstand, Stillstand und Tristes in meinem Leben, nein das wollte ich nie.

Umso größer war das überwältigende Gefühl als 1989 die Mauer nun endlich fiel. Ein Traum wurde war, endlich Freiheit- raus aus dem staatlich verordneten Korsett. Nichts schien unmöglich, alles greifbar. Auch eine eigene Immobilie. Eine Immobilie ist schließlich eine sichere Bank für meine Zukunft. Gesagt, getan! Als gute Grundlage für das Vorhaben sollte mein Angestelltenverhältnis im ÖD, 2 Bausparverträge und eine Versicherung dienen.
Eine passende Eigentumswohnung war schnell gefunden und der Vorvertrag unterschrieben.

Genau zu diesem Zeitpunkt trat nun die Vorsehung, oder nennen wir es das Schicksal in mein Leben. Ich traf einen alten Bekannten wieder. Er war mittlerweile als selbständiger Vermögensberater tätig. Natürlich erzählte ich ihm von meinem Vorhaben. Daraufhin riet er mir eine zweite Meinung von einem Kreditspezialisten einzuholen. Wie das Endergebnis aussah dürfte jedem interessierten Leser klar sein.
Doch von diesem Ergebnis ließ ich mich nicht entmutigen. Es reifte in mir der Wunsch mehr über dieses komplexe Thema Finanzierung zu erfahren, um Fehler in der Zukunft zu vermeiden.

Gut 2 Jahre habe ich mich in der Folge nebenberuflich weitergebildet, an unzähligen Beratungsgesprächen mit Kunden, Banken, Notaren und Steuerberatern teilgenommen.

Aus einem anfänglichen Interesse wurde 1992 ein Beruf, ja fast schon eine Berufung. Seit diesem Zeitpunkt bin ich als selbständige Finanzierungsberaterin tätig. Diesen Entschluss habe ich bis heute nicht bereut. Natürlich gab es bis zum heutigen Zeitpunkt etliche Tiefen in meinem beruflichen und privaten Leben. Diese haben mich jedoch nie entmutigen können. Die positiven Erfahrungen und Erlebnisse gerade mit meinen Mandanten haben mich immer gestärkt.

Jedes Investitions- oder Finanzierungsvorhaben meiner Mandanten ist immer wieder eine neue Herausforderung für mich. Mit Energie und Leidenschaft berate und begleite ich Privatkunden, Unternehmer, Freiberufler aber auch Privatiers bei ihren Vorhaben nun schon seit rund zwanzig Jahren.

So unterschiedlich meine Mandanten auch sind, eines schätzen alle: eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, Zuverlässigkeit, eine Beraterin die sich mit Ihren Wünschen, Zielen und Werten auseinandersetzt, die an Ihrer Seite ist wenn die Türme ins Wanken geraten, den Blick in die Zukunft wagt, mögliche Konflikte aufzeigt und mit Ihnen gemeinsam Strategien entwickelt um bei jedem Wetter sicher in den Hafen zu kommen.

"Erfahrung ist das einzige Wissen, dass man nicht erlernen, sondern nur erleben kann."
(Helmut Seßler)